Henry Schacht
Henry Schacht - Effizienter geht's kaum: Brennwerttechnik

Die Verwendung von Brennwerttechnik ist eine der effizientesten Möglichkeiten den Wirkungsgrad Ihrer Heizanlage nachhaltig zu erhöhen.

Was ist Brennwerttechnik?
Unter Brennwerttechnik versteht man das Herunterkühlen des Abgases bis zur Kondensatbildung. Die dabei freigesetzte Energie wird dem Heizkreislauf zugeführt. Dies erfolgt bei einem herkömmlichen Kessel nicht, denn dort wird die im Kondensat enthaltene Energie über den Schornstein in die Umwelt abgeführt.

Können auch Sie die Vorteile der Brennwerttechnik nutzen?
Die Brennwerttechnik lässt sich grundsätzlich bei jedem Brennstoff einsetzen. Derzeit hat sie sich bei gasbefeuerten Anlagen besonders durchgesetzt.

Die Brennwerttechnik senkt den Brennstoffverbrauch und damit die Betriebskosten erheblich. Darüber hinaus werden dadurch die Abgasmengen, die die Umwelt belasten, deutlich verringert.

Durch die Verwendung von Brennwerttechnik lässt sich auch Platz sparen!
In Ein- und Zweifamilienhäusern können kleine wandhängende Brennwertkessel den bisherigen Heizungskeller überflüssig machen, der dann für andere Zwecke genutzt werden kann. Bei Einbau in Räumen unter dem Dach kann man sogar auf den Schornstein verzichten - eine kurze Luft- bzw. Abgasdurchführung nach außen genügt.

Wir informieren Sie über die Möglichkeiten der Effizienzsteigerung durch Brennwerttechnik unter den individuellen Gegebenheiten in Ihrem Haus, Ihrem Unternehmen, Ihrer Wohnung.



Kontaktieren Sie uns jetzt, am einfachsten direkt über unsere Kontaktseite.